headerphoto

50 Jahre DVV: Kobel/Heuscher gewinnen Länderspiel gegen Dieckmann/Reckermann – Sportprogramm beim Jubiläum begeistert die Zuschauer!

Der Auftakt der Jubiläumsveranstaltung zum 50. Geburtstag des Deutschen Volleyball-Verbandes in Fellbach am gestrigen 5. Mai ist nach Maß gelaufen: Auf dem Kirchplatz zelebrierten aktuelle und ehemalige Beach-Größen und Hallen-Nationalspieler ihre Sportart - der Platz war von ca. 500 Zuschauern umringt.

Foto:
Foto Bechert: Weltklasse in Fellbach - Markus Dieckmann begeisterte mit Partner Jonas Reckermann die Zuschauer.

Höhepunkt des sportlichen Teils war das Länderspiel zwischen Markus Dieckmann/Jonas Reckermann (Deutschland) und Stefan Kobel/Patrick Heuscher (Schweiz), das die Eidgenossen mit 2:0 (21-19, 21-18) gewannen. Die Weltranglistendritten (Schweiz) und –fünften (Deutschland) zeigten den Zuschauern, darunter bereits zahlreiche Prominenz, Beach-Volleyball vom Allerfeinsten. Lange Ballwechsel, kraftvolle Angriffe und spektakuläre Abwehrszenen wurden von den beiden Teams geboten, die sich im vergangenen Jahr in zwei Finals der World Tour gegenüber standen. Dort hatten ein Mal Dieckmann/Reckermann und ein Mal Kobel/Heuscher gewonnen, dieses Mal triumphierten die Schweizer, da sie in der Endphase der Sätze konsequenter agierten. Vielleicht treffen sich beide Teams bereits bei der Beach-WM in Berlin vom 21.-26. Juni wieder, dann vielleicht im Finale und dann hoffentlich mit dem besseren Ende für Dieckmann/Reckermann...

Es folgte ein Spiel „Vier gegen Vier“mit hochkarätiger Besetzung: Neben den beiden Top-Teams Kobel/Heuscher und Dieckmann/Reckermann standen noch Rekordnationalspieler René Hecht, der zweimalige Volleyballer des Jahres Paul Schmeing, „Mr. Volleyball“ Burkhard Sude und der Bronzemedaillengewinner von Sydney 2000 Jörg Ahmann im Sand. Die „Ehemaligen“ zeigten beim Spiel altes Können und wurden mehrfach mit Szenenapplaus bedacht. Letztlich siegte das Team Hecht, Schmeing, Dieckmann und Heuscher mit 21:18.

Anschließend wurden die Zuschauer in die Vergangenheit zurück versetzt. 1982 war es, als Burkhard Sude bei „Wetten dass?“ alleine gegen eine Verbandsligamannschaft antrat und gewann. 23 Jahre später standen „nur“ drei Gegner auf der anderen Netzseite, die hatten es aber in sich: Andrea Ahmann, EM-Silbermedaillengewinnerin 2003 im Beach-Volleyball, Cordula Pütter, Europameisterin 1995 im Beach-Volleyball und Siegfried Köhler, DVV-Sportdirektor und jahrelanger Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Sude lief – wie damals – von Beginn einem Rückstand hinterher. Doch anders als 1982 vermochte es „Mr. Volleyball“ nicht, den Rückstand aufzuholen und zu siegen. Das Dreierteam siegte mit 15:11. Unklarheit herrschte noch über den Wetteinsatz...
Foto:
Viel Spaß hatten die "Ehemaligen und Aktuellen" Volleyballprofis

Den Abschluss bildete ein geplantes „Prominentenspiel“, welches zu einem „Prominenten-Drücke-Dich“ verkam. Lediglich Fellbachs Oberbürgermeister Christoph Palm hielt Wort und pritschte und baggerte gekonnt mit dem bunten Ball. Ihm zur Seite standen Jörg Ahmann und Frank Ehrich, Verantwortlicher für die Pressearbeit der Beach-WM und Zurich Masters. Gegner war das erfolgreiche „Wetten dass?“-Team, dass auch dieses Mal mit 15:10 erfolgreich war.
Foto:
OB Palm hatte sichtlich Spaß beim Beachen

Eigentlich war danach noch ein Spiel der anwesenden Journalisten geplant, doch diese erwiesen sich „aus Zucker“, zogen wegen Regens zurück und die Position am Bierstand vor. Umgekehrt hätte dies sicherlich zu manch spitzer Feder geführt, aber wir sind ja nicht so...



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan