headerphoto

Zusatzqualifikation Beachvolleyball

Mit einem gezielten Angebot an Beachvolleyball kann die Nachwuchsarbeit im Verein verstärkt werden. Beachvolleyball ist ein Angebot, welches die Hallenspieler in Ihrem taktischen Spielverständnis schnell weiterbringt und den meisten Volleyballern über die Sommerpause einen mächtigen Motivationsschub bringt.

 

Die Zusatzqualifikation Beachvolleyball ist für alle Trainer/innen C, Fachübungsleiter/innen C und Trainer/innen B zugänglich. Die Zusatzqualifikation wird als Fortbildung zur Verlängerung der Trainer und Fachübungsleiter C-Lizenz sowie der Trainer B-Lizenz anerkannt. Zur Verlängerung ist einer der Fortbildungsabschnitte der Zusatzqualifikation Beachvolleyball ausreichend.

 

Der Eintrag „Zusatzqualifikation Beachvolleyball“ in die Lizenz erfolgt erst nach Abschluss beider Fortbildungsabschnitte (Zusatzqualifikation Beach 1 und Beach 2).

 

Kosten
Die Teilnehmergebühr beträgt 80.-€ (inkl. Vollpension an der Landessportschule Albstadt) für einen Fortbildungsabschnitt. Die Lehrgangskosten werden per Quartalabrechnung beim in der Online-Anmeldung angegeben Verein eingezogen.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan