headerphoto

DVV-Teams holen drei Medaillen (U18 Beach-EM)

Bei der U18 Beach-Europameisterschaft im polnischen Myslowice gewannen die vier angetretenen deutschen Duos (mit Betilgung aus Baden-Württemberg) drei Medaillen.

Der deutsche Beach-Nachwuchs entpuppt sich weiterhin als Medaillen trächtig.

Bei der U18 Beach-Europameisterschaft im polnischen Myslowice gewannen die vier angetretenen deutschen Duos drei Medaillen. Jeweils Silber gewannen Florentina Büttner/Julia Sude (TV Altdorf/VfB Friedrichshafen) und Marko Kienast/Thilo Späth (SSC Karlsruhe/ TV Kappelrodeck), Bronze holten sich Sidonija Gorenc/Katharina Schillerwein (USC Münster/TSV Schwarzenbek). Das starke Abschneiden machten Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif (WSG Potsdam-Waldstadt/TV Hörde) mit einem 4. Platz komplett.

Bei den Mädchen unterlagen Büttner/Sude in einem packenden Finalkrimi dem polnischen Team Urban/Wiatr am Ende denkbar knapp mit 1:2 (18-21, 21-15, 14-16) und wiederholten damit ihren Erfolg aus dem Vorjahr, als sie ebenfalls Silber gewannen. Im kleinen Finale besiegten Gorenc/Schillerwein das tschechische Team Krystova/Opravilova mit 2:1 (21-14, 8-21, 15-11) und holten Bronze.
Siegerehrung Damen

In der Herrenkonkurrenz mussten sich gleich beide deutsche Teams den Hausherren geschlagen geben. Im Finale unterlagen Kienast/Späth den Polen Bartman/Kubiak mit 0:2 (14-21, 2628). Ohne Medaille blieben Erdmann/Windscheif nach der 1:2-Niederlage (21-11, 14-21, 10-15) gegen das zweite polnische Team Fijalek/Pajak.
Siegerehrung Herren

Details und alle Ergebnisse unter www.cev.lu (Beach Volleyball, Under 18)

Nun folgen im September noch die Weltmeisterschaften für die U18 und die U21.
_______________________________________________________

Michael Mallick (Landestrainer BaWü-Kader) schrieb:

Das war schon ein Knüller!

Dank an alle, die geholfen haben, Thilo und Marko auf die EM vorzubereiten. Nur gegen Polen 1 mussten sich die zwei beugen (im zweiten Satz des Finales hatten wir die Polen schon am Rand…).

Eigentlich hat alles funktioniert, wie´s sollte:
- ein sicheres Sideout in allen Spielen, besonders in kritischen Situationen (es wurde meistens über Thilo gespielt)
- Thilo mit sicherer Annahme und verlässlichen Shots in den freien Raum
- Marko mit präzisem Zuspiel im Pritschen und im Bagger
- keine Leistungsschwankungen, höchste Konzentrationsfähigkeit
- keine Nervosität (immerhin 2000 polnische Fans im Finale…)
- größter Einsatz beim Erarbeiten von Breakballsituationen
- sehr gutes (abgestimmtes) Block-Abwehr-Verhalten
- konsequentes Umsetzen der Spieltaktik (Warten auf den entscheidenden Ball)
- Marko mit klugem Blockspiel und gutem Zuspiel nach Feldabwehr von Thilo
- Thilo war der stärkste Abwehrspieler des Turniers

Solltet ihr für eure Pressearbeit mit Thilo oder Marko Kontakt aufnehmen wollen, hier die Telefonnummmern:
Thilo: 07842-3616 / Marko: 0721-67368

Die genauen Ergebnisse und weitere Informationen (auch Fotos) findet ihr unter www.cev.lu (Beach Volleyball, Under 18)

Gruß Micha



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Der Punkt


Der "Punkt" ist die Nachwuchskonzeption für Baden-Württemberg. Einfach mal reinschauen ... mehr

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan