headerphoto

17.Württembergische Mixed-Meisterschaften 2004

Am 09.05.2004 fanden in Welzheim die 17. Württembergische Freizeit-Mixed-Meisterschaften statt.

Nach über sieben Stunden Mixed-Volleyball auf hohem Niveau in der Welzheimer Justinus-Kerner-Halle setzte sich das Team Sita Njani aus Bad Wurzach gegen elf Konkurrenten durch und wurde verdient Württembergischer Mixed-Meister 2004.

Württ. Mixed-Meister 2003:<br />
Sita Njani (TSG Bad Wurzach)

Für die Meisterschaften waren jeweils die zwei besten Mannschaften der Spielrunde 2/4 und die beste Mannschaft aus der Spielrunde 3/3 der Bezirke Nord, Ost, Süd und West des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) qualifiziert.

Die Auslosung und Gruppeneinteilung erfolgte unmittelbar vor Turnierbeginn und es ergaben sich folgende Sechsergruppen: Der Gastgeber Welzheim hatte es mit Sita Njani, Unterkirchberg, Auenwald, Frickenhausen und Speedy Gonzales aus Sindelfingen zu tun. In der anderen Gruppe kämpften die Schmetterlinge aus Gmünd, Gereizt aus Stuttgart, die Gsälzbären aus Böblingen, BlockandPlay aus Sindelfingen, Backnang und Jedesheim um die zwei Halbfinalplätze.

Nach der Vorrunde, mit spannenden Spielen und knappen Satzergebnissen, waren die Teams aus Bad Wurzach und Welzheim mit 8:2 Sätzen in der Gruppe A punktgleich; das bessere Ballverhältnis hatte allerdings Sita Njani. In der Gruppe B setzten sich die Mannschaften Gereizt und die Gsälzbären durch, so dass es zu den Halbfinals Sita Njani gegen Gsälzbären und Welzheim gegen Gereizt kam.

Im ersten Halbfinale stand Bad Wurzach schon auf verlorenem Posten, drehte das Match aber nach einem Satzverlust (12:25) und Rückstand im zweiten Satz noch um und zog mit 2:1 Sätzen ins Finale ein.
Gereizt behielt im zweiten Halbfinale in beiden Sätzen (25:20, 25:20) die Oberhand gegenüber dem Gastgeber aus Welzheim.
Den Gastgebern blieb somit nur das kleine Finale, in dem sie den Böblinger Gsälzbären keine Chance ließen (25:22, 25:18).

Das Endspiel bot noch einmal Mixed-Volleyball der Spitzenklasse. Sita Njani aus Wurzach konnte beide Sätze mit dem denkbar knappsten Ergebnis (27:25, 25:23) für sich entscheiden und wurde nach 1999 wieder Württembergischer Mixed-Meister.
Für beide Teams wird es im September ein Wiedersehen beim BFS-Cup Süd in Thüringen geben, wenn es dann mit den Mannschaften aus den anderen Süddeutschen Landesverbänden um die Qualifikation zum deutschen BFS-Cup geht.

Endstand:
1. Sita Njani (TSG Bad Wurzach)
2. Gereizt
3. TSF Welzheim 3 (TSF Welzheim)
4. Gsälzbära (SV Böblingen)
5. Block and Play (VfL Sindelfingen)
6. TSV Frickenhausen
7. Speedy Gonzales (VfL Sindelfingen)
8. Schmetterlinge (DJK Schwäbisch Gmünd)
9. SV Jedesheim 1
10. FVC Auenwald 1
11. TSG Backnang 3
12. Wahnsinn (KSV Unterkirchberg)

Der Dank des VLW geht an alle Mannschaften für die schönen und überaus fairen Spiele.

Ein besonderer Dank geht an die Volleyballer des TSF Welzheim für die ausgezeichnete Bewirtung und Betreuung bei diesen 17. Meisterschaften.

Michael Wüchner
(Freizeitsportreferent)

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Pressebericht des TSF Welzheim

Ergebnis der Platzierungsspiele:
1. Sita Njani (TSG Bad Wurzach)
2. Gereizt
Finale: 2:0 (27:25, 25:23)

3. TSF Welzheim 3 (TSF Welzheim)
4. Gsälzbära SV Böblingen
Ergebnis: 2:0 (25:22, 25:18)

5. Block and Play (VfL Sindelfingen)
6. TSV Frickenhausen
Ergebnis: 1:1 (25:16, 19:25)

7. Speedy Gonzales (VfL Sindelfingen)
8. Schmetterlinge (DJK Schwäbisch Gmünd)
Ergebnis: 2:0 (25:19, 27:25)

9. SV Jedesheim 1
10. FVC Auenwald 1
Ergebnis: 1:1 (25:21, 23:25)

11. TSG Backnang 3
12. Wahnsinn (KSV Unterkirchberg)
Ergebnis: 2:0 (25:22, 25:18)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan-Mixed

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan-Mixed:
Mixed / Spielrunde (allg. Info