headerphoto

LBS Beach Cup - Mixed (2-2)

Der Volleyball-Verband-Württemberg (VLW) hat zusammen mit den einzelnen Veranstalter zum zweiten Mal die 2-2 Beach-Mixed-Serie durchgeführt.

Was 2002 als Pilotprojekt begann, wurde in den Sommerferien 2003 fortgesetzt und fand regen Zuspruch. Die einzelnen Turniere waren größtenteils bereits lang im Voraus ausgebucht.

Leider fand das erstmalig ausgetragene Endrundenturnier in Schmiden nicht die gewünschte Resonanz und war nur mit 13 anstatt 24 Mannschaften besetzt.

26. Juli Bad Wurzach: 11 Teams
26. Juli Schafhausen: 16 Teams
26. Juli Sindelfingen: 13 Teams
02. August Mühlacker: 18 Teams
09. August Weilimdorf: 8 Teams
23. August Burladingen: 16 Teams
30./31. August Schmiden: 13 Teams

Bei den Turnieren 2002 waren 30 – 50 % aktive Spieler/innen bis zur Landesliga mit dabei. Diese Zahl wurde in diesem Jahr teilweise deutlich überschritten und selbst Aktive aus der 2.Bundesliga hatten Spaß an 2-2 Beach-Mixed.

Da war es dann vielleicht verständlich, dass es dem einen oder anderen reinen, „just for fun“ spielenden Freizeitspieler/in nicht so viel Spaß gemacht hat, was in dem einen oder anderen Schreiben an den organisierenden Freizeitausschuss zum Ausdruck kam.

Mit dem Turnier in Weilimdorf, ausgeschrieben nur für Freizeit-mannschaften, wurde aber bereits ein Zeichen für diese Gruppe gesetzt.

Fazit: Die Turniere fanden bei Aktiven und Freizeitspielern eine überragenden Resonanz (außer der Endrunde) und die Stimmung untereinander war ausge-sprochen fair.

Für 2004 wird es ein Ziel sein müssen, vermehrt Ausrichter zu finden. Auch sollten vermehrt Turniere, ausschließlich für Freizeitmannschaften, angeboten werden.

Ein weiteres Ziel für die Organisatoren des VLW und der Veranstalter muss die aktuellere Meldung der Ergebnisse für die Veröffentlichung sein. Da wohl alle 2004 wieder dabei sind, wird sich dieses sicher verbessern.

Der VLW dankt allen Beteiligten, insbesondere den Ausrichtern und hofft, Euch auch 2004 wieder im Boot zu haben

Der VLW-Freizeitsport-Ausschuss


Ergebnis – Endrunde in Schmiden:
1. Barbara Bollmer/Robert Rotim - TV Rottenburg
2. Annette Staiger/Thomas Eigel – GVR Gereizt Stgt/SV Esslingen
3. Susen Obst/Peter Spengler - TV Herrenberg/TV Erbingen
4. Anke Stephan/Tim Stephan - TSV Schmiden/Winnenden
5. ...



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan