headerphoto

Spielerpässe

Die Spielerpassausgabe erfolgt über die VLW-Geschäftsstelle -
(aktualisiert am 16.01.2007)

Vorgehensweise:
1. Spielerpässe (Aktive, BFS, Jugend, Senioren) beim VLW bestellen
=> Passformular bestellen

2. Passformular ausfüllen (siehe auch Anmerkungen unten!)
=>Muster-Passformular

3. Spielerpass mit Rückumschlag an die VLW-Geschäftsstelle schicken
=> Anschrift

4. Spielerpass an den Staffelleiter schicken, der die Berechtigung für die entsprechende Spielklasse erteilt.

Bitte denken Sie daran: Das Passformular ist ein Dokument, das nur ordnungsgemäß ausgefüllt an die Passstelle zur Bearbeitung gesendet werden sollte!

Anmerkungen - zwingend zu beachten!

Um uns die Arbeit zu erleichtern und mögliche Verzögerungen zu vermeiden, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

1. Pässe immer vollständig und LESBAR ausfüllen. Geburtsdatum, Vereinsname und Unterschrift nicht vergessen!
Mit seiner Unterschrift bestätigt der Spieler, dass er die Regeln und Richtlinien des DVV und VLW anerkennt.
Pässe ohne Unterschrift werden nicht bearbeitet!

Achtung: Die Vereinsnummer finden Sie auf der VLW-Homepage bei Ihrem Verein -> Vereine ... .

2. Neue Pässe mit AKTUELLEM Foto (max. 1 Jahr alt) versehen und diese bitte einkleben! Es dürfen nicht die alten Fotos aus den alten Pässen verwendet werden! Bitte auch darauf achten, dass die Passnummer nicht vom Foto verdeckt wird.

3. Alte Spielerpässe IMMER mitschicken , auch wenn die Pässe bereits abgelaufen sind! Sie müssen von der Passstelle entwertet werden. Wurde ein Spielerpass verloren, bitte ordentliche, schriftliche Information mit Spielername, Verein und Unterschrift!
Bitte senden Sie uns keine abgerissenen Notizzettel mit der lapidaren Bemerkung "Pass verloren". Diese werden nicht akzeptiert und Pässe werden unbearbeitet zurückgeschickt.

4. Bei Vereinswechsel ist die Freigabe vom alten Verein zwingend notwendig - auch, wenn der alte Pass bereits abgelaufen ist!

Achtung: Der alte Pass mit der Freigabe des Vereins verbleibt in der Passstelle!

5. Ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag nicht vergessen!

6. Name und Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer – tagsüber Erreichbarkeit - und E-Mail) des Absenders mitschicken. So können Rückfragen schneller bearbeitet werden. Ansonsten müssen wir die Pässe unbearbeitet zurückschicken.

7. Aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, Pässe, die persönlich vorbeigebracht werden, direkt zu bearbeiten.

Denken Sie daran: der Spielerpass ist ein Dokument und muss wie ein Personalausweis oder Reisepass ordnungsgemäß behandelt werden.

Pässe, die den o.g. Anforderungen nicht entsprechen, werden von uns unbearbeitet zurückgeschickt!



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender